Support User

Du bist hier:
Support User

Du hast Fragen?

Wir helfen Dir hier im User:innen Support!

Was ist KiVVON?

Deine neue Informationsplattform
Hier recherchieren, teilen und diskutieren Medienschaffende, Journalist*innen, Redakteur*innen und Content Creator aktuelle Themen, Trends und Nachrichten aus Deutschland, Europa und der Welt.

Warum gibt´s KiVVON?

Gute Inhalte gehen im Netz unter
Social Media Plattformen bieten zahllose Inhalte an, die uns stundenlang binden. Das ist OK. Aber leider bleiben gute und verlässliche Inhalte als Rosinen im Brei verborgen. Das ändern wir.

Nein, du kannst die meisten Inhalte ohne eine Registrierung auf KiVVON konsumieren.

Die Anmeldung ist nur dann nötig, wenn du selbst einen Beitrag oder einen Kommentar veröffentlichen oder willst oder wenn Du einen kostenpflichtigen Beitrag freischalten möchtest.
Die Registrierung stellt vor allem einen Schutzmechanismus dar und verhindert, dass über sogenannte Bot-Systeme automatisch Profile, Kommentare und Inhalte auf KiVVON angelegt und manipuliert werden.

Mit einer Anmeldung stehen Dir zudem viel mehr Funktionen von KiVVON zur Verfügung. Die Registrierung ist gratis.

Publisher:Innen entscheiden, ob und welche Inhalte sie kostenpflichtig machen. Du zahlst den einmaligen Betrag und musst kein Abo abschließen.

Ja, Du musst dich einmalig auf KiVVON registrieren um einen kostenpflichtigen Beitrag freizuschalten. 
Deine Zahlung wird Deinem Account zugeordnet. 
Du schließt KEIN Abo ab, jeder Zahlung ist einmalig.

Nein, du bezahlst immer nur für den Inhalt, der dir kostenpflichtig angeboten wird. Und zwar einmalig ohne Abo-Verpflichtung. Kostenlose Inhalte liest, hörst oder schaust du weiterhin gratis.

Du zahlst den einmaligen Betrag ganz bequem, entweder

  1. per Paypal
  2. per Kreditkarte oder
  3. Du kannst Guthaben auf ein Wallet laden

Für alle, die nach einer vertrauenswürdigen und fairen Informationsquelle suchen. Wir schließen auf KiVVON Hate und Fake rigoros aus. Darüber hinaus lassen wir nur Publisher:innen zu, denen es wirklich etwas daran liegt, dir nützliche, sinnstiftende und tolle Inhalte zu liefern. Nonsens, Klamauk und fragwürdige Inhalte lassen wir nicht zu.

Wir glauben daran, dass kreative Content Creator mehr Formate beherrschen als nur eins. Warum sollte ein guter Schreiber oder eine gute Schreiberin nicht auch ein Podcast produzieren und veröffentlichen? Wir bieten es zumindest an. Wer etwas daraus machen kann, ist eingeladen es bei uns tun zu können.

 

Es gibt Inhalte zu mindestens 24 Themenfeldern auf KiVVON, die du entdecken kannst.

Eigentlich haben wir diese 24 Themenfelder hier aber nur aufgezählt, damit man eine grobe Struktur hat und weil sich vieles in diesen Themenfeldern kategorisieren lässt. Denn thematisch sind wir viel flexibler. Es gibt auf KIVVON auch keine typische Rubrik, wie du es vielleicht von Online-Magazinen sonst kennst. Bei uns sind es Kanäle mit eigenen individuellen Namen.

Folgende Themenfeler sind abgedeckt:

  • Kunst & Unterhaltung
  • Automobilindustrie
  • Wirtschaft
  • Beruf & Karriere
  • Bildung & Erziehung
  • Familie & Elternschaft
  • Gesundheit & Fitness
  • Essen & Trinken
  • Hobbies & Interessen
  • Haus & Garten
  • Recht, Regierung & Politik
  • Nachrichten
  • Finanzen
  • Gesellschaft
  • Wissenschaft
  • Tiere & Haustiere
  • Sport
  • Stil & Mode
  • Technik & Datenverarbeitung
  • Reisen
  • Immobilien
  • Einkaufen
  • Religion & Spiritualität
  • Sonstiges (alles war nicht in eine der o.g. Kategorien passt)
 
Du kannst in Deinem Account deine Interessensgebiete auswählen, so dass KiVVON versucht Dir bestmöglich die passenden Beiträge in deinem Feed anzuzeigen.

Wir haben KiVVON zwar schon eine ganze Weile in Betrieb genommen, wissen aber, dass es bei uns noch eine ganze Menge zu tun gibt. Du darfst dich über zahlreiche weitere Funktionen freuen, die in monatlichen Updates erfolgen. Solltest Du bestimme Funktionen vermissen oder Anregungen haben, setze uns bitte darüber in Kenntnis. Wir freuen uns über jeden nützlichen Tipp, der KiVVON für alle besser machen kann. Es gibt speziell dafür eine “KiVVON besser machen” Seite, über die Du Dein Anliegen an uns richten kannst!

Von Grund auf eine komplett neue Plattform  zu bauen ist kein einfaches Unterfangen. Aber wir haben Mut und Lust etwas neues, eigenes zu erschaffen. Fehler gehören in so einem Prozess nunmal dazu. Sobald wir einen Fehler entdecken oder gemeldet bekommen, kümmern wir uns schnellstmöglich darum. Wir hoffen auf Dein Verständnis.

Nur Medienschaffende, die wir vorher gesichtet und die unsere Content-Richtlinien und unsere Prinzipien anerkannt haben.

Das dauert dann zwar  etwas länger, bis bei uns sehr viele mitmachen und Inhalte publizieren können, aber wir müssen von Anfang an klar und energisch darauf achten, wem wir die Möglichkeit geben seine Inhalte hier auf KiVVON online zu stellen. Wir gehen davon aus, dass das auch in deinem Sinne ist.

Falls Du KiVVON nicht mehr nutzen magst, kannst du jederzeit dein Profil kündigen. Das geht ganz einfach: Klicke dazu oben rechts auf dein Profil-Icon und anschließend auf Profileinstellungen. Begib Dich zum “Profil kündigen” Menü. Damit kannst du dein Profil ganz einfach kündigen.

Hinweis:

Dieser Hinweis muss hier sein, damit es nachher nicht zu Missverständnissen kommt. Mit dem Löschen deines Profils werden alle deine Daten auf KiVVON unwiderruflich gelöscht. Die Durchführung erfolgt sofort. Es gibt keine Fristen, in denen du wiederkehren und dein  Profil reaktivieren kannst.

Deine Kommentare bleiben als Informationsgut für die Allgemeinheit und für KiVVON erhalten. Sie können dir aber später, falls du ein neues Konto eröffnen solltest, nicht mehr zugeordnet werden. Da, wo vorher dein Username stand, steht dann lediglich eine Info, dass dieser/diese User:in nicht mehr aktiv auf KiVVON ist. Du brauchst dir also keine Gedanken machen, ob hinterbliebene Kommentar noch mit deinem Usernamen zu sehen sind.

Kostenpflichtige Beiträge, die Du konsumieren möchtest, zahlst Du einmalig per Paypal, Kreditkarte oder mit einem zuvor von Dir aufgeladenen Guthaben (Wallet).

Wir weisen darauf hin, dass eingezahltes Wallet-Guthaben nicht zurück erstattet werden kann.
Verstehe bitte den Betrag als Vorab-Volumen für künftige Freischaltungen.


Hier ist die Erklärung: 

2. Blauer Diamant: Wenn ein Beitrag mit diesem Symbol gekennzeichnet ist, bedeutet das, dass dieser Beitrag mit einer Paywall versehen ist. Um ihn freizuschalten, musst du den Beitrag zahlen.

3. Blauer Diamant in der Hand: Diese Kennzeichnung bekommst Du angezeigt, wenn Du den Beitrag zuvor freigeschaltet hast. Die Hand mit dem Diamanten soll also zeigen, dass Du bereits die Freischaltung erworben hast. 

KiVVON ist eine junge, unkonventionelle und unabhängige Content Plattform.

Wir arbeiten in vielen kleinen Schritten daran KiVVON nach und nach auszubauen. Vieles lebt von Deinen Hinweise, Kritiken und Wünschen, denen wir uns annehmen. Manche Funktionen basieren auf den Wünschen der User und Userinnen. Wir verstehen uns als kooperative Plattform, die mit ihren Publisher:innen auf Augenhöhe agiert.

Wir haben ein sehr großes Interesse daran uns an Dir und Deinen Konsumvorstellungen zu orientieren. Lass uns einfach über unser Kontaktformular wissen, was Du uns mitteilen möchtest.

Lade dir jetzt die kostenlose KiVVON-App herunter:
© 2023 KiVVON Media GmbH | Made with Love in Berlin